Get Adobe Flash player

Unsere Partnerangebote

 

 

 

 

 

 

  

Am 14.01.2020 endet der Support von Windows 7.
Zeit, in eine moderne Arbeitsumgebung zu wechseln.

 2009 wurden noch SMS auf einem Tastenhandy getippt, heute ist der Videocall per Smartphone fast normal. Was früher die DVD aus der Videothek war, ist jetzt der Videostream aus dem Internet. Und der Arbeitsplatz war vor zehn Jahren am Schreibtisch, während man heute immer und überall arbeiten kann. Gehen Sie mit der Zeit: Windows 10 Pro macht Sie produktiver, effizienter sowie mobiler und sicherer.

  • Effizient. Windows 10 Pro unterstützt den Arbeitsstil der heutigen Zeit: Es sorgt mit zahlreichen Funktionen dafür, dass Ihre Mitarbeiter einfacher und effizienter zusammenarbeiten – egal, ob sich diese in einem Büro befinden oder an verteilten Standorten arbeiten. Dank intelligenter Suchoptionen finden Ihre Mitarbeiter Dokumente, Programme und Tools schneller. Die Unterstützung von Sprach-, Stift-, Gesten- und Touchsteuerung macht die Nutzung intuitiver und kreativer. Auch der nahtlose Wechsel zwischen der Arbeit an Mobilgeräten oder am PC ist unproblematisch.

     

     

  • Sicher. Sie profitieren zudem vom sichersten Windows aller Zeiten mit zukunftsweisenden Technologien wie dem integrierten Windows Defender Anti Virus und virtualisierungsbasierten Sicherheitsfunktionen wie dem Application Guard. IT-Verantwortliche können umfassende Management- und Deployment-Tools sowie vereinfachte und planbare Sicherheits- und Funktionsupdates nutzen. Windows 10 Pro lässt sich damit immer auf dem aktuellen Stand halten– auch ohne ständig mit dem Internet verbunden zu sein.

     

     

  • Kompatibel. Der Umstieg ist einfacher als Sie denken: 99 Prozent aller Windows 7 Anwendungen laufen auch unter Windows 10 Pro. Gleiches gilt für die meisten Peripheriegeräte und Zubehör, gleichgültig ob kabelgebunden oder drahtlos. Neueste Peripheriegeräte wie 3D-Drucker, Bluetooth-Low-Energy- und WiFi-Direct-Geräte verbindet Windows 10 Pro direkt. 

 

Das neue Office 2019 erleichtert das Leben in vielen Bereichen des modernen Arbeits-Alltags..

Neue Funktionen:

  • Word:   Bildunterschriften für Lernwerkzeuge & Audiobeschreibungen, Text-to-Speech-Funktion, verbesserte Bedienungshilfen
  • Excel:   Trichterdiagramme & 2D-Karten, PowerPivot & Power-Query-Verbesserungen
  • PowerPoint: erweiterte Zoomfunktionen, Verwalten von Icons, SVG & 3D-Bildern, Eingabe per Touchscreen-Stift möglich
  • Outlook: aktualisierte Kontaktkarten, Office-365-Gruppen, @Erwähnungen, fokussierter Posteingang 

Weitere Infos finden Sie hier!

Preis Office 365: 99,00 €/Jahr (5 User)

 

Wir beobachten  in den letzten 21 Tagen eine schon lange nicht mehr dagewesene Massenangriffswelle per E-Mail  mit einer anscheinend „verbesserten“ Generation der Malware (Stichwort EMOTET).

Was ist so besonders an diesen Wellen?

  1. Die Betreffe in Deutsch lokalisiert: also klassisch als Rechnung, Mahnung, Sicherheitsupdate u.a. aber Achtung Punkt 2!
  2. BETREFF PERSONALISIERT: ein bereits infizierter User beginnt ohne sein Wissen SPAM zu verschicken, welcher mit seinen Daten personalisiert ist. Das heißt zum Beispiel, dass sein Name und Vorname im Betreff des Mails verwendet werden, nach dem Muster, Mahnung Nr. xxxxx von Eduard Koch“. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass man solche Mails liest, weil sie unter Umständen seriöser wirken oder von uns bekannten Absendern kommen.
  3. WORD DOKUMENT als Ausgang: Als Träger einer Infektion wird zu 99% ein Word Dokument verwendet, egal ob es als Anhang mitgeschickt wird (wahrscheinlich 90% der Angriffe) oder per URL (Link) im E-Mail zum Downloaden „angeboten“ wird.

Abhilfe - Anwender

Wie immer spielt neben Technik auch User Awareness eine große Rolle. Informieren Sie Ihre Anwender über die oben beschriebenen Szenarien: Word Dokumente als Angriffsweg und die stark personalisiert wirkenden E-Mails, als ob sie von einem Partner oder einem potentiellen Kunden kämen.

Abhilfe - Technik

Wir finden aktuell sehr viele der in Umlauf befindlichen Varianten, allerdings zum Großteil mit unseren eigenen IKARUS ScanEngines aber zum Teil auch durch die bei uns im ScanCenter als multi APT Protection Add on eingebauten SANDBOXES von Fireeye und PaloAlto

Wir empfehlen daher dringend zusätzlich zu IKARUS mail.security CS auch das Addon multi-APT Protection zu aktivieren, um gegen die aktuellen Bedrohungsszenarien effizient vorzugehen. Bedenken Sie, dass unter Umständen nur ein Klick und ein Mitarbeiter reichen, um den Unfug in der gesamten Firma zu verbreiten.

Gerne erstellen wir ein Angebot zum Schutz ihrer Email-Konten vor Malwareangriffen!

 

Weiters bieten wir Software von den folgenden Herstellern an: